Spezialtechniken

Die Notwendigkeit zur Anwendung einer Spezialtechnik ergibt sich aus der Anamnese oder während der podologischen Behandlung. Die genannten Leistungen werden im Rahmen einer medizinischen Fusspflege zusätzlich erbracht und entsprechend verrechnet. Gerne berate ich Sie bei der Anamnese oder während Ihrer Behandlung zu Möglichkeiten und Kosten. 
Orthonyxie - Klebe-Nagelspange

Therapie bei eingewachsenen Nägeln, Druckschmerz im Nagelfalz oder Hühnerauge unter dem Nagel.

ab 30.00 CHF

Zehen-Orthese

Eine Zehen-Orthese ist ein Hilfsmittel, welches zur Entlastung einer oder mehrerer Zehen dient. Zehenkorrektur und Druckschutzentlastung aus Silikon bei Hammer-, Krallen- und Reiterzehen sowie chronischen Hühneraugen.

40.00 - 85.00 CHF

Nagelprothetik TNP

Abgebrochene, verletzte oder falsch geschnittene Nägel brauchen gelegentlich eine Ergänzung, um die normale Funktion des Nagels wieder herzustellen.

Überzug: ab 15.00 CHF

Aufbau: 40.00 - 85.00 CHF

Rückerstattung durch Ihre Krankenkasse:

Von der Krankenkasse werden podologische Behandlungen bei Patienten mit der Erkrankung Diabetes mellitus mit Zusatzversicherung teilweise rückvergütet. Die Behandlung sollte von einer Podologin SPV oder dipl. Podologin HF durchgeführt werden. Zusätzlich sollte ein Arztrezept vorhanden sein. Am besten informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse über die Konditionen.

Wichtigr Hinweis:

 

Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

Konsultationen, die nicht eingehalten werden können, sind 24 Stunden vorher abzusagen.

Sie ersparen sich damit deren Berechnung.